Lankowitzer Sänger

Lankowitzer Sänger

1. Tenor: Bergmann Hans(Lehrer)
2. Tenor: Plos Adi (Gastwirt), Winkler Wolfgang (Lehrer)
1. Bass: Hafner Gregor (Lehrer)
2. Bass: Ortner Hans (Bankangestellter)
 

Die „Lankowitzer Sänger“ singen zusammen in dieser Besetzung seit 1993. Sie sind bestrebt, das alpenländische Volkslied in seiner echten, ursprünglichen Art zu pflegen. Altes, fast schon vergessenes Liedgut soll am Leben erhalten werden, aber auch neu entstandene Volkslieder werden zum Klingen gebracht. Daneben hat das Männerquintett lustige, unterhaltsame Lieder sowie alte Schlager und Evergreens mit Gitarrebegleitung im Programm. Die „Lankowitzer Sänger“ wirken immer wieder bei Volksmusikveranstaltungen, bunten Abenden, kirchlichen Feiern sowie Advent- und Weihnachtssingen mit. Durch Rundfunk- und Fernsehauftritte machten die „Lankowitzer Sänger“ ihren schönen Heimatort bekannt. Eine Konzertreise mit Fremdenverkehrswerbung führte die Gruppe zuletzt nach Holland. Die „Lankowitzer Sänger“ wirkten bei zwei CD-Produktionen mit: „Secht`s den Turm und secht`s den Spitz von Maria Lankowitz“ und „Engel und Hirten“ (Weihnachts-CD des Hafner-Chores Maria Lankowitz) Im März 2003 brachte die Gruppe die CD-Produktion „Wann der Wirt amol Zeit hat“ mit Gedichten und Liedern von Adi Plos heraus.

Kontaktadresse:
Gregor Hafner
Kirchbergstraße 286
8591 Maria Lankowitz
Tel. 03144//6263
idahafner[at]hotmail.com

zurück