News

Impfaktionen

Grippe, Diphtherie-Tetanus-Kinderlähmung-Keuchhusten, Masern-Mumps-Röteln

 

Grippe-Impfaktion 2022/2023

 

Die diesjährige Grippe-Impfaktion beginnt am 03. Oktober 2022 und läuft solange der Vorrat reicht bzw. bis spätestens 27.01.2023

Impfstoffe und Impfkosten:                 Vaxigrip Tetra        € 16,00         (ab dem 6. Lebensmonat)

                                                            Fluad Tetra           € 27,00         (ab dem 65. Lebensjahr)                                                       

Impftermine in der Bezirkshauptmannschaft Voitsberg (telefonische Voranmeldung  ist erforderlich – Tel.-Nr.: 03142/21520-252)

 

Montag, 12. Dezember 2022 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

 

⇒ weitere Termine werden  laufend bekanntgegeben und sind auch auf der Homepage der Bezirkshauptmannschaft Voitsberg 
( www.bh-voitsberg.steiermark.at ) angeführt.     
Mitgebrachte Impfstoffe dürfen aus rechtlichen Gründen nicht verabreicht werden.

 

Impfungen für Erwachsene, die an den Impfterminen auch angeboten werden:

Impfstoffe und Impfkosten:                 Repevax  -  (Diphtherie-Tetanus-Kinderlähmung-Keuchhusten)               € 30,00

                                                           MMRVaxPro  -  (Masern-Mumps-Röteln)                                                       kostenlos

Retten Sie Leben, spenden Sie Blut!

Blutspendetermine Dezember 2022

BlutspenderInnen gesucht!

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Ein Unterfangen, das nur unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung bewerkstelligt werden kann.  Lebensrettendes Blut kann in nur einer halben Stunde gespendet werden. Haben Sie eine halbe Stunde Zeit?

Nähere Informationen und alle kommenden Blutspendetermine unter: www.blut.at

Fr16.12.2022KöflachFranz-Zwanzger-VolksheimAlter Rathausplatz 2858010:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00
Mo19.12.2022BärnbachVolkshausSchulgasse 1857215:00 - 19:00

SVS-Beratungstage 2023

Bezirk Voitsberg / Steiermark

Kostenloser Steuersprechtag

Angeringer Steuerberatung GmbH, 8580 Köflach

jeden Donnertag von 15.00 bis 17.00 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich

weitere Informationen

 

Verlinkungen zu Gemeinden, Institutionen, Schulen und Unternehmen

Statistik Austria

Information

Steuersprechtage

Angeringer Steuerberatung GmbH

jeden Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

weiter Informationen

Die ÖBB sucht im 3. Quartal 2022 eine Verstärkung im Zugbegleitdienst in der Steiermark.

Aufgaben, die begeistern sollten:

  • Zwei Monate Ausbildung - dann sind Sie am Zug! Wir bereiten Sie mit einer fundierten Ausbildung, inklusive regelmäßiger Lernkontrollen sorgfältig auf Ihren späteren Job vor.
  • Sie sind aufmerksame Gastgeber:innen und erste Ansprechpersonen für unsere Fahrgäste.
  • Sie kontrollieren Fahrkarten, geben Fahrplan- und Preisauskünfte und sind für die Qualitätssicherung am Fahrzeug verantwortlich.
  • Mit Charme und persönlichem Einsatz sorgen Sie für das Wohlergehen und die Sicherheit unserer Bahngäste. 

Erwartungen, die Sie erfüllen:

  • Sie sind mind. 18 Jahre alt, haben eine abgeschlossene Ausbildung und den Präsenz- oder Zivildienst geleistet oder sind davon befreit.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse, um mit unseren Fahrgästen eine erfolgreiche Kommunikation sicherzustellen. Die Konversation auch auf Englisch zu führen, ist für Sie ebenfalls jederzeit möglich.
  • Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist Ihnen wichtig und mit Ihrer freundlichen und offenen Art gehen Sie gerne auf Kund:innen zu und unterstützen.
  • Auch in stressigen oder konfliktgeladenen Situationen strahlen Sie Ruhe aus.
  • Mit wechselnden Arbeitszeiten im Schichtdienst (Nacht/Wochenende/Feiertage) können Sie und Ihre Familie gut umgehen.

Ein Angebot, das Sie überzeugt:

  • Als Markenbotschafter:in der ÖBB begleiten Sie Menschen aus aller Welt auf ihren Reisen.
  • Sie starten als Mitarbeiter:in im Service- und Kontrollteam und haben nach einigen Monaten die Möglichkeit, sich zur:zum Zugbegleiter:in weiterzuqualifizieren.
  • Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Vorteilen für ÖBB-Mitarbeiter:innen. 
  • Für die Funktion „Mitarbeiter:in Kontroll-/Serviceteam“ ist ein Mindestentgelt von € 28.967,12 brutto/Jahr exklusive Zulagen (Nacht- und Sonn/Feiertagszuschläge) vorgesehen.
  • Darüber hinaus bieten wir leistungsorientierte Zulagen von Nebenbezügen von durchschnittlich € 350,- brutto/Monat.

Folgen sie dem Link zur Bewerbung : https://oebb.csod.com/ux/ats/careersite/4/home/requisition/8300?c=oebb

 

Für Menschen mit Behinderungen im berufsfähigen Alter (15 – 65 Jahren) und deren Angehörige.

Voranmeldung für Sprechtagstermine bis spätestens 12 Uhr am vorherigen Arbeitstag ist notwendig (0664/1474706 oder 0664/1474704 oder 0316/82912171).
Mund-Nasen Schutz ist zu verwenden, ein amtlicher Lichtbildausweis ist mitzubringen.

Bezirk Voitsberg:
Bezirkshauptmannschaft: Schillerstraße 10, 8570 Voitsberg


18. Mai 2022
22. Juni 2022
13. Juli 2022
17. August 2022
14. September 2022
12. Oktober 2022
16. November 2022
14. Dezember 2022

von 10:00 – 12:00 Uhr

www.behindertenberatung.at

Tipps und Tricks, um einfach ökologische Grünflächen zu schaffen stellt uns die Naturschwärmerei zur Verfügung.

 

Folgende Themen werden behandelt:

  • Blühflächen anlegen
  • Vielfalt im Gemüsegarten und
  • ökologische Pflege
  •  

Informationen dazu finden sie auf https://www.naturschwaermerei.at/

Ab Mitte Mai sind die dazugehörigen Garten-Broschüren in unserem Gemeindeamt erhältlich.
Dieses Angebot ist im Rahmen des Projektes „Vielfalt im Garten“ entstanden, welches vom Land Steiermark und von der EU finanziert wird.

zur Fotocollage Broschüren

 

Regionales Beratungszentrums für Menschen mit Behinderung für die Region Steirischer Zentralraum

Das Beratungszentrum ist eine unabhängige Stelle des Landes Steiermark, angegliedert an die Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung.
Es bietet Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen sowie anderen Betroffenen und Interessierten Information und Beratung zu allen Themen, die sich aus einem Leben mit Behinderung ergeben, z.B. Leistungen der Behindertenhilfe, Pflegegeld, Barrierefreiheit, Mobilität.
Das Beratungszentrum befindet sich in Graz, wo eine Sozialarbeiterin, eine Peerberaterin und eine Juristin zur Verfügung stehen.

Dieses Angebot ist für die Bürger*innen Ihrer Marktgemeinde kostenlos.

Genauere Informationen sowie die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

 

weitere Informationen

zum Folder

Jung im Steirischen Zentralraum

NEU!!! … unsere brandneue Website „www.jungimzentralraum.at“ ist online

Das Regionalmanagement @zentralraumstmk hat eine regionale Plattform rund um junge Themen geschaffen, die sich an Akteur:innen der Kommunalen Jugendarbeit, aber auch an Jugendliche selbst richtet.
Alles im Blick haben! Entdecke das vielfältige Jugend- und Freizeitangebot in deiner Region unter www.jungimzentralraum.at/jugendlandkarte/ 

It’s a match. www.jungimzentralraum.at ist das Parship der regionalen Jugendarbeit. Hier findest du aktuelle Infos, Anlaufstellen, Projekte und Angebote zum Vernetzen und Verlieben. 

Wissen was los ist bei uns in der Region! Jung im Steirischen Zentralraum haltet dich zu aktuellen Jugend-Themen up to date.
Wer im wahrsten Sinne des Wortes noch mehr ERFAHREN möchte, ist bei unserem Eventkalender genau richtig.  
Dort kannst du auch gleich selbst Veranstaltungen rund um junge Themen ergänzen. www.jungimzentralraum.at/eventkalender/

 

Kostenlose IST-mobil-Fahren für geflüchtete Menschen

mit ukrainischen Ausweisdokumenten

Schülerbeförderung in Gefahr: Petition

Revision des Gefahrenzonenplanes der Gemeinde Maria Lankowitz

Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung

Der Gefahrenzonenplan (GZP) ist ein detailliertes Gutachten

über die Gefährdung durch Wildbäche, Lawinen und Erosion

(z.B. Steinschlag, Rutschungen) im Gemeindegebiet von Maria Lankowitz.

weitere Informationen

Eltern bleiben

Ein Beratungsangebot bei Trennung oder Scheidung

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft, als unabhängige Einrichtung des Landes Steiermark, mit dem Auftrag zu Sicherstellung und Unterstützung einer gedeihlichen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bietet vertraulich und kostenlos Unterstüzung für
Eltern in der frühen Trennungsphase an.

weitere Informationen

VOmobil LIPIZZANERHEIMAT

Flächendeckende Mobilität für den Bezirk Voitsberg!

Sport- und Kulturhalle

Liebe Sport-& Kulturfreunde,
es ist so weit!

Unsere neu Sport-und Kulturhalle wir mit Ende Oktober eröffnet und 
ist ab 23.10.2020 buchbar.

Ein herzliches Willkommen.

Termine einfach an der Rezeption - JUFA Hotel Maria Lankowitz buchen 0664/80783220

Euer JUFA Team Maria Lankowitz
MONIKA HEINRICH
Hoteldirektorin
JUFA Hotel Maria Lankowitz

weitere Informationen

Unsere neuen Gemeindevorstände - Bürgermeister Kurt Riemer, Vizebürgermeister Bernd Mara und Gemeindekassierin Manuela Movia

Der neugewählte Gemeinderat der Marktgemeinde Maria Lankowitz mit Bezirkshauptmann Mag. Hannes Peißl

 

 

Weitere News finden Sie auf unserer Amtstafel

zurück